RRC 13 - RECENT RACING CLUB

                              Neues aus dem Club

        Unser nächster Clubabend findet am   07. Februar 2018   ab 18:30 Uhr im
                Restaurant Karlwirt (2380 Perchtoldsdorf, Ketzergasse 155) statt.

                                RRC13 auf  Facebook

Der Automobilsportclub RRC13 ist seit geraumer Zeit auch auf Facebook vertreten und kann unter folgenden Link besucht werden:
https://www.facebook.com/RecentRacingClub/

 


          Vorweihnachtliche Feier des RRC13 am 25.11.2017

Auch heuer fand Ende November unser schon traditioneller vorweihnachtlicher Abend im Wienerwaldhof statt, bei dem wir erfreulicher Weise viele Clubmitglieder begrüßen durften. Wie schon in den letzten Jahren, konnten wir den Anwesenden erneut ein abwechslungsreiches Programm bieten.

   

Begonnen wurde der Abend mit einer kurzweiligen Fotoshow gestaltet von Andreas Friedmann, der viele spektakuläre Actionfotos bei diversen Rallycross-Veranstaltungen im Jahr 2017 machte.

Seit 2015 werden nun jedes Jahr im Zuge der vorweihnachtlichen Feier langjährige Clubmitglieder als Dank und Anerkennung ihrer treuen Mitgliedschaft geehrt. Heuer bedankten wir uns bei Rudi Widlak für 45 Jahre treue Mitgliedschaft, was auch in Form einer Urkunde dokumentiert wurde.



In diesem Zusammenhang hoffen wir natürlich auf viele weitere Jahre der Mitgliedschaft in unserem traditionsreichen Club.

Im Rahmen der Clubmeisterschaftsehrung wurden die besten Fünf prämiert. Fünfter der Gesamtwertung wurde heuer Martin Schierl, unmittelbar vor ihm platzierte sich Günther Schätzinger. Mit Philipp Thiel gab es ein neues Gesicht unter den Top 3 platzierten Clubmitgliedern. Um einen Rang verbesserte sich heuer Christopher Rössler, der sich diesmal auf dem 2. Platz verewigte. Nachdem er im Vorjahr ungewöhnlich weit hinten landete, konnte er heuer die Scharte auswetzen und einen neuerlichen Clubmeistertitel, mittlerweile schon den siebten, an Land ziehen. Der Clubmeister 2017 heißt wieder einmal Franz Schulz.



Die besten Drei des heurigen RRC13-Kart-Cups wurden ebenso geehrt. In diesem Jahr wurden in Summe fünf Rennen ausgetragen, wovon die besten vier Ergebnisse gewertet wurden. Die Gesamtwertung gewann in überlegener Manier Paul Brauneis. Er trat erstmalig in diesem Cup an und legte den Grundstein zu diesem Titel in den letzten drei Rennen, die er in Folge gewann. Der Vorjahrescupsieger Franz Schulz fand in ihm „seinen Meister“ und musste sich heuer beugen, Rang 2 für den siegverwöhnten Clubmeister. Mit konstant guten Leistungen und durchwegs Spitzenplatzierungen schaffte Alexander Wukovits den Sprung unter die Top 3.

                               Anmerkung: Christopher Rössler nahm für Alexander Wukovits den Pokal in Empfang

Natürlich wurden auch die motorsportlich aktiven Mitglieder des RRC13 geehrt bzw. kamen diese in Form eines kurzen Saisonrückblicks sowie einer Vorschau auf die kommende Saison zu Wort. Dies waren: Franz Schulz und Martin Schierl (Rallye), Mathias Lidauer (Autoslalom), Werner Panhauser (Rallycross), Hans Michael Bailer und seine Gattin Barbara (Oldtimer), Sepp Fischer und Günther Schätzinger (Oldtimer), Christian Kletzer (Histo-Cup) und Philipp Thiel (Histo-Cup).

Im Rahmen der schon traditionellen Lesung durch unser Ehrenmitglied Günther Effenberger kamen die Anwesenden erneut in den Genuss diverser pointiert vorgetragenen Geschichten, die diesmal aus den unterschiedlichsten Genres und auch aus verschiedenen Büchern bzw. Werken stammten. Natürlich wurde auch aus Effenberger`s neuestem Buch „Kabarett ist überall“ rezitiert. Danach frönte
Renate Schebek noch ihrem lyrischen Hobby und gab einige ihrer Gedichte zum Besten.

 

Alle Fotos wurden dankenswerterweise von Günther Schätzinger zur Verfügung gestellt.

 


                                        Clubkappen

   Ab sofort können Clubkappen bestellt werden:
Baumwoll-Cap mit RRC13-Logo für € 9,- zzgl. Versand

     (kann auch zu Clubveranstaltungen mitgebracht werden!)
    

 


  Wiederbelebung der legendären "Rallye der 1000 Minuten"

Wir freuen uns Euch mitteilen zu können, dass die "Rallye der 1000 Minuten", die 1964 ihren Anfang nahm und als "1000 Minuten Klassik" in die Neuzeit fand, von Joseph Prein und dem Classic Rallye Club www.classic-rallye-club.at wiederbelebt wird!

Die 1000 Minuten Rallye, Division historique, findet vom 26.-28.Oktober 2017 statt und wird den Geist der Rallye ins Heute tragen. 
 


                                   Fahrerportraits

Neu auf der Website des RRC13 ist die „Fahrerseite“, auf der die Piloten unseres Clubs näher vorgestellt werden, ein kurzes Porträt der Protagonisten, ihr motorsportlicher Werdegang und die Pläne für die bevorstehende Saison.

   Michael Albert         
      


Nähere Informationen sind hier zu finden.

 


                           Das war unsere 50-Jahr-Feier

   Einen Bericht über das feierliche Fest findest Du hier.